Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Komposttoiletten > AQUATRON > So funktioniert es


 

AQUATRON

So funktioniert es

Funktionsprinzip des AQUATRON-System

 
 
AQUATRON-Separator
AQUATRON-Separator

Das Wasser gelangt vom WC in einen Separator, wo der Urin und das Spülwasser von den Fäkalien und dem Toilettenpapier getrennt werden.

Die Flüssigkeit wird zur Abwasserbehandlung weitergeleitet (Bei Bedarf kann sie zur Abtötung der Bakterien vorher durch eine UV-Einheit geleitet werden).

Die festen Bestandteile fallen in den Kompostierungsbehälter, wo sie zu Erde kompostieren. Das Hinzufügen von Kompostwürmern kann diesen Prozess beschleunigen.

 
 
AQUATRON-Modell

Dieses Modell demonstriert
das Funktionsprinzip des AQUATRON 90.

 
 

Einige Hinweise zur Nutzung des AQUATRON-Systems:

1. AQUATRON-Komposttoiletten-Systeme können mit normalen WC‘s (mit 3-6 Liter Spülvolumen) oder mit Urin abtrennenden Modellen benutzt werden.

2. Vom WC werden die Fäkalien, das Toilettenpapier, der Urin (nicht bei Urin abtrennenden WCs) und das Spülwasser zu einem Separator geleitet. Dort wird die Flüssigkeit auf Grund der Zentrifugalkraft abgesondert. Der Separator hat keine beweglichen Teile.

3. Toilettenpapier und Fäkalien fallen in den Kompostierungsbehälter. Alle 1-2 Jahre muss der Kompostierungsbehälter entleert werden. Werden Kompostwürmer hinzugegeben, so verlängern sich die Entleerungsintervalle wesentlich. Außerdem reduziert sich das Volumen der Fäkalien um 95%. Bei Einsatz von Würmern muss der Kompostierungsbehälter frostfrei untergebracht sein. Temperaturen zwischen 12° und 25° Celsius sind ideal für die Kompostierung. In ganzjährig bewohnten Häusern ist eine Temperatur über 15°C empfehlenswert.. Der Kompostierungsbehälter ist gut entlüftet, daher ist die Kompostierung geruchlos und frei von Fliegen. Das Überschusswasser, das durch voll gesaugtes Toilettenpapier in den Behälter gelangt, wird durch die Drainage abgeleitet. Der Kompost, der aus dem Modell AQUATRON 90 entnommen wird, muss vor einer Weiterverwendung nachkompostiert werden. Bei den Modellen 4x100, 4x200 und 4x300 ist eine Nachkompostierung nicht erforderlich.

4. Bei Bedarf kann die Flüssigkeit durch eine UV-Einheit geleitet werden, wo sie mit UV-Licht bestrahlt wird. Dadurch werden Bakterien effektiv abgetötet. Danach ist die Flüssigkeit dem Abwasser aus Bad, Spüle und Waschmaschine gleich zu setzen. Falls eine Abtötung der Bakterien als unnötig oder ungeeignet angesehen wird, kann das AQUATRON-System auch ohne UV-Einheit installiert werden.

 

Infoblatt

Die Funktionsbeschreibung des AQUATRON-Komposttoilettensystem finden Sie auch im AQUATRON-Infoblatt - Standard:
 
AQUATRON-Infoblatt - Standard

 
 
 
 

Startseite > Komposttoiletten > AQUATRON > So funktioniert es


 
 
 
 
Downloads - Komposttoiletten

Preislisten   Biolan / Separett   AQUATRON
  Preisliste - Komposttoiletten     Biolan Komplet - Bedienungsanleitung     AQUATRON - Infoblatt (Standard)
  Preisliste - Zubehör für Komposttoiletten     Biolan Maxi - Bedienungsanleitung     AQUATRON - Infoblatt (Modell 4x300)
  Preisliste - AQUATRON     Separett Villa - Infoblatt     Weitere AQUATRON-Downloads ...

 
Faltblatt:  'NaturBauHof - Zentrum für umweltgerechtes Bauen)