Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Seminare


 

Seminare

 Lehmputz – Theorie und Praxis
 Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis
 Oberflächengestaltung mit Lehm
 Individuelle Seminare/Baustellenseminare – Anleitung vor Ort
 Seminarberichte

 

Im Mittelpunkt unserer Seminare steht die Vermittlung von praktischen Erfahrungen zu Themen des ökologischen Bauens und der ökologischen Abwasserbehandlung.

Dabei richten sich unsere Seminare sowohl an Laien, die erst einmal in ein Thema hinein schnuppern wollen als auch an Fachleute.

Um einen Eindruck von unseren Seminaren vermitteln zu können, haben wir für Sie ein paar Seminarberichte zusammengestellt.

 

 

Tageskurse: Lehmputz – Theorie und Praxis

Termine:
 
Freitag
5.5.2017
 
und
 
Samstag
5.8.2017
 
Zeit:
10 - 18 Uhr

Oberflächen aus Lehm üben einen ganz besonderen Reiz aus, verbessern das Wohnklima und bieten jede Menge Gestaltungsfreiheit.
Mit Lehm zu arbeiten ist ein Vergnügen!
Der Kurs bietet die Möglichkeit, ein Grundverständnis für den Baustoff Lehm zu bekommen und die besonderen Eigenschaften von Lehm anhand von Lehmputz selbst auszuprobieren und zu erleben.
Die praktische Ausführung von Lehmputz soll dabei im Vordergrund stehen.

 

Folgenden Themen stehen auf dem Programm:

  • Eigenschaften und Aufbereitung von Lehm
  • Vorbereitung von Putzuntergründen
  • Herstellung verschiedener Putzmischungen (auf der Basis von Grubenlehm, Lehmpulver, Fertigmischungen)
  • Unter- und Oberputz
  • Einarbeiten von Armierungsgewebe
  • Aufbringen von Lehmputz
  • Ausarbeiten von Putzoberflächen (reiben, schwämmen, glätten)
  • Erörterung verschiedener Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung und -gestaltung anhand konkreter Raumbeispiele (verschiedene Wandfarben, farbige Edelputze, Streichputze)

Die Schwerpunkte werden von den TeilnehmerInnen bestimmt. Die kleine Gruppenstärke ermöglicht uns eine individuelle Anleitung der TeilnehmerInnen.

Das Seminar 'Lehmputz - Theorie und Praxis' wird angeleitet von Elisabeth Seyfferth (NaturBauHof) und Andreas Pentzek (Lehmbaufachbetrieb Kreativer Innenausbau Holz & Lehm).

 
Kosten Seminar (Lehmputz – Theorie und Praxis)
 
 
 
 

Unkostenbeitrag Seminar (Lehmputz – Theorie und Praxis):

  • 95 € (ermäßigt 85,-€ für Studenten und Arbeitslose)
  • bei Buchung eines 2. Lehmbaukurses im selben Jahr: 10,-€ Ermäßigung auf den 2. Kurs
  • incl. guter Tagesverpflegung, Materialien und Werkzeuge
  • max. 12 TeilnehmerInnen (je nach Teilnehmerzahl wird der Kurs von 1 oder 2 Anleitern begleitet)
 

Rücktrittsbedingungen:

  • Bis vier Wochen vor Seminarbeginn: Rückzahlung des Betrages unter Einbehalt einer Verwaltungspauschale von 12,- Euro
  • Bis eine Woche vor Seminarbeginn: Rückzahlung des halben Betrages,
  • Unter einer Woche vor Seminarbeginn: keine Erstattung mehr möglich. (Ausnahme: es gibt eine*n spontane*n Ersatzteilnehmer*in)
  • Bei Absage eines Seminars von Seiten des NaturBauHof wird der gesamte Betrag erstattet.
 
Anmeldung Seminar (Lehmputz – Theorie und Praxis)
 
 
 
 
Anmeldung Seminar (Lehmputz – Theorie und Praxis)
Anmeldungen zu einem Seminar können Sie uns wie folgt zukommen lassen:
Sie können aber auch folgendes Formular benutzen:

Formular - Anmeldung Seminar (Lehmputz – Theorie und Praxis)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2-Tageskurs: Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis

Termin:
 
Samstag
/Sonntag
24./25.6.2017
 
Zeit:
10 - 18 Uhr
bzw.
10 -16 Uhr

Das Bauen mit Lehm macht Spaß und schafft ein wunderbares Wohnklima. Lehm kann sehr vielseitig verwendet werden. Mit alten und neuen Bautechniken können Wände, Decken, Kuppeln, Skulpturen, Öfen u.v.m. aus Lehm hergestellt werden.
 
 
Der Kurs gliedert sich in 2 Teile über 2 Tage. Er kann ggf. aber auch einzeln gebucht werden:
 
 
Teil 1 des Kurses vermittelt zum einen ein Grundverständnis für Lehm und die gebräuchlichen Zuschlagstoffe und zeigt zum anderen verschiedene Möglichkeiten wie und wo Lehm verbaut werden kann. Im Vordergrund steht die praktische Anwendung und die Chance, ein gewisses „Gefühl“ für Lehm zu erlangen, welches es ermöglicht, selbstständig weiter zu experimentieren und zu bauen.

Folgenden Themen stehen auf dem Programm:

  • Eigenschaften und Aufbereitung von Lehm
  • Strohlehm herstellen und unterschiedlich verwenden
  • Lehmsteine herstellen und und mit Lehmmörtel vermauern
  • Leichtlehmwände herstellen
  • Lehmpatzen /-brote und ihre Verwendungsmöglichkeiten
  • Ausfachung von Fachwerk – Anwendung der verschiedenen Techniken
  • Selbsttragende Wände
  • Vorsatzschalen aus Lehm
 

Abends für die Teilnehmer beider Tage: gemeinsames Abendbrot, Präsentation von Lehmbaubildern und -filmen, Zeit für vertiefende Fragen, gemütlicher Ausklang am Lagerfeuer...

 
 

Teil 2 des Kurses richtet sich an diejenigen, die Lust haben, die verschiedenen Techniken zu vertiefen und skulpturell und gestalterisch mit Lehm zu bauen.

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

  • Raumelemente (z.B. Bänke, Tresen, Einbauregale etc.) bauen
  • kreatives Verkleiden von störenden Elementen (Installationen, Kabeln, Vorsprüngen etc.)
  • Bauen mit Recyclingmaterialien in Kombination mit Lehm
  • Geschwungene Wände aus Lehm
  • Kuppeln aus Lehm
  • Möglichkeiten der Reparatur von Fachwerkwänden und Mauerwerk

Die Schwerpunkte werden von den TeilnehmerInnen bestimmt. Die kleine Gruppenstärke ermöglicht uns eine intensive Betreuung aller TeilnehmerInnen.

Das Seminar 'Bauen mit Lehm - Theorie und Praxis' wird angeleitet von Elisabeth Seyfferth (NaturBauHof) und Andreas Pentzek (Lehmbaufachbetrieb Kreativer Innenausbau Holz & Lehm).

 
Kosten Seminar (Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis)
 
 
 
 

Unkostenbeitrag Seminar (Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis):

  • 2-Tageskurs: 190,-€ (ermäßigt 170,-€ für Studenten und Arbeitslose), ohne Übernachtungskosten
  • Bei Buchung 1 Tag: 95 € (ermäßigt 85,-€)
  • bei Buchung eines 2. Lehmbaukurses im selben Jahr: 10,-€ Ermäßigung auf den 2. Kurs
  • incl. guter Tagesverpflegung, Materialien und Werkzeuge
  • max. 12 TeilnehmerInnen (je nach Teilnehmerzahl wird der Kurs von 1 oder 2 Anleitern begleitet)
 

Übernachtung:

  • Für 2-Tageskurs einfache Übernachtungsmöglichkeiten incl. Abendbrot und Frühstück auf dem Hof:
    • Zeltwiese (mit eigenem Zelt): 15.-€
    • gemischter Schlafraum (Matrazenlager im Saal der ehemaligen Gaststätte) mit eigenem Schlafsack und Laken: 18,-€/Nacht
    • einfaches Zimmer für 1-2 Personen mit eigenem Schlafsack und Laken: 20,-€/Nacht (begrenzte Verfügbarkeit, auf Anfrage)
  • Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung von 15km vorhanden.
 
 

Rücktrittsbedingungen:

  • Bis vier Wochen vor Seminarbeginn: Rückzahlung des Betrages unter Einbehalt einer Verwaltungspauschale von 12,- Euro
  • Bis eine Woche vor Seminarbeginn: Rückzahlung des halben Betrages,
  • Unter einer Woche vor Seminarbeginn: keine Erstattung mehr möglich. (Ausnahme: es gibt eine*n spontane*n Ersatzteilnehmer*in)
  • Bei Absage eines Seminars von Seiten des NaturBauHof wird der gesamte Betrag erstattet.
 
Anmeldung Seminar (Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis)
 
 
 
 
Anmeldung Seminar (Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis)
Anmeldungen zu einem Seminar können Sie uns wie folgt zukommen lassen:
Sie können aber auch folgendes Formular benutzen:

Formular - Anmeldung Seminar (Bauen mit Lehm – Theorie und Praxis)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tageskurs: Oberflächengestaltung mit Lehm

Termin:
 
Freitag
21.4.2017
 
Zeit:
10 - 18 Uhr
Leider ist für das Seminar "Oberflächengestaltung mit Lehm" kein Termin mehr verfügbar.
 
Auf Wunsch senden wir Ihnen eine eMail sobald die neuen Termine feststehen:
 
Mail - Neue Seminartermine (Oberflächengestaltung mit Lehm)

Lehm lädt zum kreativen Gestalten ein. Auf Lehmoberflächen lassen sich die verschiedensten Gestaltungsmittel einsetzen. Farben, Formen, Strukturen, Materialien bieten unzählige Möglichkeiten, Lehmwänden das gewisse Etwas zu geben. Von schlichten Strukturen bis hin zu verspielten Formen kann bei dem Kurs viel ausprobiert werden, was zu Hause dann zur vollen Entfaltung gelangen kann.

 

Folgenden Themen stehen auf dem Programm:

  • Kurze Einführung in die Eigenschaften von Lehm
  • Untergründe vorbereiten
  • Feine und farbige Oberputze herstellen, auftragen und bearbeiten
  • Farbige Lehmglätte (Spachteltechnik ähnlich Stukkolustro bzw. Tadelakt aus Lehm)
  • Ritz- und Sgraffito-Technik
  • Modellieren mit Lehm
  • Mosaike und Abdrücke in Lehmoberflächen

Die Schwerpunkte werden von den TeilnehmerInnen bestimmt. Die kleine Gruppenstärke ermöglicht uns eine intensive Betreuung aller TeilnehmerInnen.

Das Seminar 'Oberflächengestaltung mit Lehm' wird angeleitet von Elisabeth Seyfferth (NaturBauHof) .

 
Kosten Seminar (Oberflächengestaltung mit Lehm)
 
 
 
 

Unkostenbeitrag Seminar (Oberflächengestaltung mit Lehm):

  • 95 € (ermäßigt 85,-€ für Studenten und Arbeitslose)
  • bei Buchung eines 2. Lehmbaukurses im selben Jahr: 10,-€ Ermäßigung auf den 2. Kurs
  • incl. guter Tagesverpflegung, Materialien und Werkzeuge
  • max. 10 TeilnehmerInnen (je nach Teilnehmerzahl wird der Kurs von 1 oder 2 Anleitern begleitet)
 

Rücktrittsbedingungen:

  • Bis vier Wochen vor Seminarbeginn: Rückzahlung des Betrages unter Einbehalt einer Verwaltungspauschale von 12,- Euro
  • Bis eine Woche vor Seminarbeginn: Rückzahlung des halben Betrages,
  • Unter einer Woche vor Seminarbeginn: keine Erstattung mehr möglich. (Ausnahme: es gibt eine*n spontane*n Ersatzteilnehmer*in)
  • Bei Absage eines Seminars von Seiten des NaturBauHof wird der gesamte Betrag erstattet.
 
Anmeldung Seminar (Oberflächengestaltung mit Lehm)
 
 
 
 
Leider ist für das Seminar "Oberflächengestaltung mit Lehm" kein Termin mehr verfügbar.
 
Auf Wunsch senden wir Ihnen eine eMail sobald die neuen Termine feststehen:
 
Mail - Neue Seminartermine (Oberflächengestaltung mit Lehm)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Individuelle Seminare/Baustellenseminare – Anleitung vor Ort

Sie haben ein konkretes Lehmbauprojekt und möchten eine konkrete Anleitung genau dafür?
Dann können wir entweder ein individuell angepasstes Seminar bei uns auf dem Hof anbieten, ggf. auch nur halbtags oder wir kommen direkt auf Ihre Baustelle. Wir vermitteln konkret die Lehmbautechniken, die Sie benötigen.
Dabei kann sowohl von Ihnen gestelltes Material verwendet werden als auch können Sie die Materialien natürlich von uns beziehen.Wenn eigener Grubenlehm vorhanden ist, kann auch damit gearbeitet werden, wenn wir vorher eine Probe erhalten, um die Tauglichkeit zu prüfen.

Vielleicht kennen Sie noch ein paar Freunde oder Nachbarn, die auch Interesse haben? Dann können Sie sich die Kosten teilen. (max. 6 Personen)
Natürlich muss es zeitlich und räumlich passen – melden Sie sich einfach bei uns.

Kosten:

  • Anleitung:  35,- € pro Stunde netto (= 41,65 € incl. MWSt.)
  • Anfahrt:  1,-€ pro Entfernungskilometer bzw. nach Absprache (manchmal lässt sich ja was verbinden)
  • Werkzeug für mehrere Teilnehmer kann von uns gestellt werden.
 
 
 
 
 
 
   
 

Seminarberichte:

Lehmputz

Jeder Lehm aus der Natur ist anders. Es gibt magere, fette, schluffige, steinige Lehme. Ihre Zusammensetzung und Eigenschaften zu verstehen, hilft die richtige Mischung herzustellen und auch das Verhalten von Fertigmischungen besser zu deuten.
 
Wir nehmen verschiedene Grubenlehme und Fertigprodukte in die Hand – so merkt man die Unterschiede ganz von alleine. Welche Vor- und Nachteile sich daraus für den Lehmputz ergeben, und wie sie am besten aufbereitet werden, das erklären wir dabei.

zum 'Seminarbericht - Lehmputz'  

 

Bauen mit Lehm

Das 2-tägige Seminar richtet sich an Menschen, die richtig eintauchen wollen in das Thema Lehmbau. Es geht dabei ausschließlich um massiven Lehmbau und Leichtlehm. Das Thema Lehmputz lassen wir an dem Wochenende außen vor.

zum 'Seminarbericht - Bauen mit Lehm'  

 

Oberflächengestaltung mit Lehm

Jeder Lehm aus der Natur ist anders. Es gibt magere, fette, schluffige, steinige Lehme. Ihre Zusammensetzung und Eigenschaften zu verstehen, hilft die richtige Mischung herzustellen und auch das Verhalten von Fertigmischungen besser zu deuten.
 
Wir nehmen verschiedene Grubenlehme und Fertigprodukte in die Hand – so merkt man die Unterschiede ganz von alleine. Welche Vor- und Nachteile sich daraus für den Lehmputz ergeben, und wie sie am besten aufbereitet werden, das erklären wir dabei.

zum 'Seminarbericht - Oberflächengestaltung mit Lehm'  

 

Bau eines Lehmbackofen

Mit einer Studentengruppe der TU Berlin wurde ein großer Lehmbackofen im Nachbarort Babe errrichtet. Der Ofen besitzt 2 Backlagen, so dass insgesamt bis zu 20 kg Brot auf einmal abgebacken werden kann.

zum 'Seminarbericht - Bau eines Lehmbackofen'  

 

Bau einer Lehmsauna

Die 'normale' Sauna ist meist ringsherum mit Holz verkleidet. Holz kann wenig Wärme speichern. Der Saunaeffekt entsteht durch sehr hohe Raumtemperatur.
 
Ein Gegenentwurf dazu ist die 'Strahlungssauna'. Hier kann die Lufttemperaur recht gering sein, da der Raum von heiß strahlenden Wänden umgeben ist. Diese Art der Sauna wird allgemein als wesentlich angenehmer wahrgenommen, da die Atmung hierbei weniger behindert wird.
 
Die Lehmsauna ist ein Zwischending zwischen beiden Saunaprinzipien. Der Lehm ist sehr gut in der Lage, Wärme zu speichern und schnell wieder abzugeben. Alle Nutzer empfinden das Saunen in der Lehmsauna als sehr angenehm.

zum 'Seminarbericht - Bau einer Lehmsauna'  

 

Lehm-Sommer

Lehm sinnlich erfahren, mit Lehm und Farben spielen - das war der Sinn unseres Lehm-Sommers. Vor allem Familien waren angesprochen, gemeinsam Lehm zu erleben. Die Vermittlung von Lehmbautechniken waren nebensächlich, wurde aber von einigen Erwachsenen als willkommener Nebeneffekt begrüßt.

zum 'Seminarbericht - Lehm-Sommer'  

 

Solaranlagenbau

Im Rahmen des Seminars 'Solaranlagenbau' wurde eine Brauchwasseranlage für das Seminarhaus errichtet.
 
Dazu wurde zuerst ein Kollektorbausatz der Fa Wagner-Solartechnik zusammengebaut. Anschließend wurden Vor- und Rücklaufleitung zum Bad verlegt und dort Solarspeicher und Solarstation installiert, sowie das ganze System mit der Brauchwasserversorgung verbunden.

zum 'Seminarbericht - Solaranlagenbau'  

 
 
 
 
 

Startseite > Seminare