Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 

Aktuelles

_________________________
 
 
Tag der offenen Tür:

Am Sonntag, den 10.06.2018 veranstaltete der NaturBauHof gemeinsam mit anderen Roddahner Projekten einen Tag der offenen Tür.
 
Von diesem schönen Tag finden Sie hier einige Impressionen:
 
Impressionen vom Tag der offenen Tür

 
_________________________
 
 

Neu auf unserer Seite:
 
Wandgestaltung außen
(Fassaden)

 
 
 
 
 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de

oder
Formular - Fragen

Startseite > Naturfarben > Pigmente / Farbkarten / Farbfächer


 

Pigmente / Farbkarten / Farbfächer (Kreidezeit)

Pigmente bringen Farben in das Haus. Ob als Abtönung von Wandfarben, für Wandlasuren, zum Einfärben von Spachtelmassen oder zum farbigen Ölen oder Lasieren von Holzoberflächen, überall kommen Pigmente zum Einsatz.
 
Die von uns angebotenen Pigmente sind:

Auf den folgenden Unterseiten finden Sie Farbkarten, Farbfächer, Anleitungen zum Anmischen von Pigmenten und detaillierte Informationen und Preise zu den einzelnen Pigmenten:

 
 

Farbkarten (Kreidezeit)
 
Welches Pigment ist das richtige für mich? - Für die Antwort auf diese Frage ist ein Blick auf die Farbkarten unerlässlich.
 
Abhängig vom Einsatzgebiet ist die Farbwirkung der Pigmente doch höchst unterschiedlich. Daher bieten wir Ihnen Farbkarten mit den 24 Erd- und Mineralpigmenten für unterschiedlichste Einsatzgebiete zum Download an.
 
 
Farbkarten (Kreidezeit)
 
 
 

Farbfächer 'Wandfarben und Putze'(Kreidezeit)
 
mit 250 Misch – und Standardfarbtönen
 
Die Farbtöne basieren auf den 24 Kreidezeit-Standardpigmenten in Einzelverwendung und in Mischung aus 2 Pigmenten in den Verhältnissen 1:1, 1:2 und 1:5.
Jeder Farbton erscheint in 3 Aufhellungen.
 
Der Fächer dient auch als Anleitung zum Selbstmischen der Farbtöne.
Die Farbtöne sind nicht fertig angemischt beziehbar.
 
 
Farbfächer 'Wandfarben und Putze'(Kreidezeit)
 
 
 

Anleitungen: Pigmente anmischen
 
Der Hersteller 'Kreidezeit' stellt keine Farbpasten her, weil es nicht mit ihrer und auch unserer Firmenphilosophie übereinstimmt. Sie setzen in ihrer Produktion keine Konservierungsmittel oder Additive ein, die bei der Herstellung herkömmlicher Farbpasten verwendet werden müssen.
 
Das Arbeiten mit Pigmenten ist genau so einfach wie das Arbeiten mit Abtönpasten. Aber es ist gut sich mal angeschaut zu haben, wie es im einzelnen geht.
 
 
Anleitungen: Pigmente anmischen
 
 
 

Pigmente, einzeln
 
Wir führen alle Pigmente des Naturfarbenherstellers 'Kreidezeit'.
Im folgenden werden die Pigmente der Standardpalette genauer beschrieben. Diese bieten für die allermeisten Anwendungen eine breite, ausreichende Vielfalt.
 
 
Pigmente, einzeln
 
 
 
 
 
 
 

Startseite > Naturfarben > Pigmente / Farbkarten / Farbfächer


 
 
 
 
Downloads - Naturfarben

Preislisten   Broschüren - Wand   Broschüren - Holz
  Preisliste -
Wand- und Deckengestaltung innen
    Oberflächen: Wandfarben & Putze / Holz (Kreidezeit)     Oberflächen: Wandfarben & Putze / Holz (Kreidezeit)
  Preisliste - Holzbehandlung     Tadelakt (Kreidezeit)      
  Preisliste - Pigmente            
 
Farbkarten   Themenblätter - Wand   Themenblätter - Holz
  Farbkarte - Wandfarben und Putze     Geseifter Kalk (Kreidezeit)     Reinigungs- und Pflegehinweise für geölte / gewachste Fußböden (Kreidezeit)
  Farbkarte - Lehmfarben (conlino)     Volltonwandfarben selbst herstellen (Kreidezeit)     Behandlung von Holzfenstern (Kreidezeit)
  Farbkarte - Erd- und Mineralpigmente (Kreidezeit)     Entfernen von Tapetenleimresten (Kreidezeit)      
  Farbkarte - Wandlasuren (Kreidezeit)     Beschichtung von Gipskarton und Gipsfaserplatten (Kreidezeit)      
  Farbkarte - Lehm-Glätte (conlino)            
  Farbkarte - Pigmente in Öl            
  Farbkarte - Standölfarben (Kreidezeit)            
  Farbkarte - farbige Holzlasuren (Kreidezeit)            
  Farbkarte - farbige Holzlasur (Auro)            

 
Faltblatt:  'NaturBauHof - Zentrum für umweltgerechtes Bauen)